Datenschutzerklärung

Daten­schutz­er­klärung

Der Schutz Ihrer per­sönlichen Daten ist uns ein beson­deres An­liegen. Wir ver­arbei­ten Ihre Daten daher aus­schließ­lich auf Grund­lage der ge­setz­lichen Bes­timmun­gen (DSGVO, TKG 2003). In die­sen Daten­schutz­infor­ma­tionen in­for­mieren wir Sie über die wich­tigs­ten As­pekte der Daten­ver­ar­beitung im Rahmen un­serer Web­site.

Der Schutz Ihrer per­sönlichen Daten ist uns ein beson­deres An­liegen. Wir ver­arbei­ten Ihre Daten daher aus­schließ­lich auf Grund­lage der ge­setz­lichen Bes­timmun­gen (DSGVO, TKG 2003). In die­sen Daten­schutz­infor­ma­tionen in­for­mieren wir Sie über die wich­tigs­ten As­pekte der Daten­ver­ar­beitung im Rahmen un­serer Web­site.

Kontakt mit uns

Wenn Sie per E-Mail oder For­mulare auf un­serer Web­site Kon­takt mit uns auf­nehmen, werden Ihre an­ge­ge­benen Daten (Vor­name, Nach­name, Email, Tele­fon, Fir­men­be­zeich­nung, Adresse) zwecks Be­ar­bei­tung der An­frage und für den Fall von An­schluss­fragen zwölf Mo­nate bei uns ge­speichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Ein­willi­gung weiter.

Projektbezogene Geschäftskontakte

Projekt­be­zogene Ge­schäfts­kon­takte

Ab dem Zeit­punkt einer ak­tiven Pro­jekt­ab­wick­lung speichern und ver­ar­bei­ten wir wei­tere per­so­nen- und un­ter­nehmens­be­zogenen Daten, die Sie uns frei­willig für fol­gen­den Zwecken zur Ver­fü­gung gestellt haben: für eine effek­tive Kun­den­betreu­ung, eine rei­bungs­lose Auf­trags­ab­wicklung, sowie die Durch­führung vor­ver­trag­licher Maß­nahmen und eine zu­frie­den­stellende Ver­trags­er­füllung.

Die per­so­nen­bezo­genen Daten sind: Un­ter­neh­mens­name, An­sprech­per­son, Position, Ge­schäfts­anschrift und sons­tige Adressen des Kunden, Tele­fon­nummern, Fax­nummern, Email-Adressen, Fir­men­buch­nummer, UID-Nummer, Bank­ver­bin­dun­gen. Ohne diese Daten können wir keine Ver­träge ab­schließen.

Wir speichern Ihre Daten, falls nichts an­deres ver­ein­bart wurde bis zum Ende der Ge­schäfts­beziehung bzw. 24 Monate da­rüber hi­naus. 

Für die Da­ten­ver­ar­bei­tung ziehen wir teil­weise Auf­trags­ver­ar­beiter heran. Wir geben Ihre Daten an fol­gende Empfän­ger/Empfänger­kate­gorien weiter: Pro­duzen­ten und Liefer­anten zur Pro­duktion Ihres Werbe­mittels, Ko­operations­part­ner für aus­gela­gerte Leis­tungen zur Ver­trags­erfüllung.

Ihre Daten werden nicht außer­halb der EU bzw. des EWR ver­ar­bei­tet.

Ab­seits der Ver­trags­erfüllung ver­ar­beiten wir Ihre Daten auch für ei­gene Wer­be­zwecke, wie bei­spiels­weise die Zu­sen­dung von An­ge­bo­ten, Newsl­ettern (in Papier- und elek­tro­nischer Form), sowie zum Zweck des Hin­wei­ses auf eine be­stehen­de oder vor­malige Ge­schäfts­beziehung (Referenz­hinweis). Sie können diese Ein­willi­gung jeder­zeit schrift­lich wider­rufen. Ein Wider­ruf hat zur Folge, dass wir Ihre Daten ab die­sem Zeit­punkt zu oben ge­nannten Zwecken nicht mehr ver­ar­beiten. Für einen Wider­ruf wen­den Sie sich bitte an: office@soulbrand.at

Bewerbungen

Be­werbun­gen werden bei uns selbst­verständlich ver­traulich be­handelt. Um Rück­fragen schneller klären zu können, be­nötigen wir die komp­lette Post­anschrift, Vor- und Nach­name, Telefon­nummer und Email-Adresse. Alle in ihrer Bewerbung/ihrem Lebens­lauf an­ge­gebenen Daten werden weder nach außen an Dritte weiter­gegeben noch außer­halb unseres Unter­nehmens ander­weitig ver­ar­beitet. Sie dienen ledig­lich der in­ternen Infor­mation und des Aus­wahl­pro­zesses.

Aus daten­schutz­recht­lichen Gründen werden die Be­wer­ber­daten nach Be­setzung der aus­geschrie­benen Stelle gelöscht. Sollte es ein be­rechtig­tes In­ter­esse un­serer­seits an der Auf­be­wahrung der Daten eines Be­wer­bers geben, so behalten wir uns vor diese nach aus­drückl­icher Ein­willi­gung des Be­troff­enen/der Be­troff­enen ge­sichert auf­zu­be­wahren, nicht länger jedoch als 3 Jahre, was der Ver­jährungs­frist laut Gleich­be­handlungs­gesetz ent­spricht.

Analyse-Daten

Im Rahmen un­seres Soulbrand-Pro­zesses werden über so­ge­nannte Iden­titäts­ana­lysen per­sonen­bezo­gene Daten über Sie und Ihr Unter­nehmen er­hoben. Dabei werden nur und aus­schließ­lich für die Analyse wich­tige und unter­nehmens­rele­vante Daten er­mittelt. Den­noch fallen die­se oft in eine be­son­dere Daten­kate­gorie nach Art. 9 DSGVO. Wir weisen Sie darauf hin, dass diese An­gaben immer frei­willig nach Ein­willigung er­fol­gen. Die aus der Ana­lyse er­mittel­ten Per­sönlich­keits­aspekte dienen zur kon­kre­ten Unter­nehmens­aus­richtung, werden aber in kein­ster Weise für die Be­wertung/Be­urteilung einer Person heran­ge­zogen.

Von uns er­hobene Analyse-Daten werden schrift­lich und audi­tiv fest­ge­halten, wo­bei die Audio­dateien direkt nach Er­stellung des Analyse-Pro­tokolls un­wider­ruf­lich ge­löscht werden. Ihre Daten werden selbst­ver­ständ­lich ver­trau­lich be­handelt und mit höchs­ten Sicher­heits­vor­kehrun­gen und Zu­griffs­ein­schrän­kungen ver­schlüsselt ab­ge­legt.

Das nach der Analyse er­stell­te Iden­titäts­proto­koll und der Brand-Brief werden aus­schließ­lich für in­terne und auf­trags­bezo­gene Zwecke ver­arbei­tet und an den Kunden selbst weiter­ge­geben. Für even­tuelle Akquise-Unter­lagen un­serer­seits werden Ihre Daten ano­nymi­siert. An außen­stehen­de Dritte werden Ihre Daten nicht weiter­ge­geben.

Nach Be­endi­gung des Kunden-Dienst­leister-Verhält­nisses und Ab­lauf der 7-Jährigen Auf­be­wahrungs­frist werden Ihre er­ho­benen Analyse­daten ge­wissen­haft gelöscht. Sie können aber auch je­der­zeit die Löschung Ihrer Daten ver­langen, so­fern kein Folge-Auf­trag zu Stan­de kommt und wir die Daten zur Ver­trags­erfüllung benö­tigen.

Cookies

Wenn Sie un­sere Web­site be­suchen, werden auf Ihrem Rechner Infor­mationen (Cookies) ge­speichert. Dabei handelt es sich um kleine Text­dateien, über die un­sere Web­site Sie bei neu­erlichen Be­suchen wieder­er­kennt. Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot be­nutzer­freund­lich zu gestalten.

Wenn Sie mit der Speicher­ung von Cookies auf Ihrem Rechner nicht ein­ver­stan­den sind, so können Sie Ihren Browser so ein­richten, dass er Sie über das Setzen von Cookies in­for­miert und Sie dies nur im Ein­zel­fall er­lauben. Bei der De­akti­vierung von Cookies kann die Funk­tionalität un­serer Web­seite ein­geschränkt sein.

Web-Analyse/Google Analytics

Web-Analyse / Google Analytics

Unsere Web­seite verwendet Google Analytics, einen Web­ana­lyse­dienst des An­bie­ters Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Wir haben mit dem An­bie­ter einen ent­sprechen­den Ver­trag zur Auf­trags­date­nver­ar­beitung ab­ge­schlossen. Die Beziehung zum Web­ana­lyse­anbieter ba­siert auf dem An­ge­messen­heits­be­schluss der Euro­päischen Kommission („Privacy Shield“). Die Daten­ver­ar­beitung er­folgt auf Basis der ge­setz­lichen Be­stimmun­gen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Ein­willigung) und/oder f (berech­tigtes Interesse) der DSGVO.

Google Analytics ver­wendet so­genann­te Cookies, Text­dateien, die auf Ihrem Computer ge­speichert werden, um eine Analyse der Be­nutz­ung unserer Web­seite durch Ihre Be­nutzer zu er­mög­lichen. Mehr dazu sowie zum Um­gang von Nutzer­daten bei Google Analytics er­fahren Sie in der Daten­schutz­erklä­rung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Sie können ver­hin­dern, dass Sie durch das Setzen eines Cookies er­fasst und Ihre Daten von Google ver­ar­bei­tet werden, in­dem Sie Ihren Browser so ein­rich­ten, dass keine Cookies ge­speichert werden. Wir weisen aber darauf hin, dass möglich­er­weise gewisse Funk­tionen und Seiten dann nicht mehr er­war­tungs­gemäß funk­tionie­ren werden.

IP Anonymisierung

IP Ano­nymi­sierung

Unser An­liegen im Sinne der DSGVO (berech­tigtes Interesse) ist die Ver­besserung un­seres An­ge­botes und unseres Web­auf­tritts. Da uns die Privat­sphäre un­serer Nutzer wichtig ist, werden die Nutzer­daten pseudo­nymi­siert. Unsere Web­seite ver­wen­det daher Google Analytics mit IP-Ano­nymi­sierung. Die IP-Ad­resse wird zwar er­fasst, aber bei Nutz­ern inner­halb der Mit­glied­staaten der Euro­päischen Union oder bei Nutz­ern aus an­deren Ver­trags­staaten des Euro­päischen Wirt­schafts­raums zu­vor ver­kürzt. Ihre voll­stän­dige IP-Adresse wird also nur in Aus­nahme­fällen an einen Ser­ver von Google in den USA über­tra­gen und dort ge­kürzt auf die Fest­platte ge­schrie­ben. Die Ano­nymi­sierung der IP fin­det statt, so­bald die IP-Adressen im Analytics-Da­ten­er­fass­ungs­netz­werk ein­treffen und be­vor eine Spei­cherung oder Ver­ar­bei­tung der Daten statt­fin­det. Da­durch ist keine di­rekte Zu­ord­nung der IP-Adresse zu einem be­stimm­ten Nutzer sowie nur mehr eine grobe Lo­kali­sierung mög­lich.

Im Auf­trag des Be­trei­bers die­ser Web­seite wird Google diese In­for­ma­tionen be­nutzen, um Ihre Nutzung un­serer Web­seite aus­zu­wer­ten, um Reports über die Sei­ten­ak­tivi­tät zu­sammen­zu­stellen und um wei­tere mit der Seiten- und In­ternet­nutz­ung ver­bun­de­nen Dienst­leis­tun­gen ge­gen­über dem Web­sei­ten­be­trei­ber zu er­brin­gen. Die im Rahmen von Google Analytics von ihrem Browser über­mittel­te IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zu­sammen­ge­führt. Die Be­ziehung zum Web­ana­lyse­an­bie­ter ba­siert auf dem An­ge­messen­heits­be­schluss der Euro­päischen Kommis­sion („Privacy Shield“).

Die Nutzer­daten werden von Google Analytics stan­dard­mäßig für die Dauer von 26 Mo­naten auf­be­wahrt.

Mehr zu diesem Thema finden Sie in der Da­tens­chutz­er­klä­rung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de

Widerspruch gegen Datenerfassung

Wider­spruch gegen Daten­er­fassung

Sie haben die Mög­lich­keit, die Daten­er­fass­ungen sämt­licher Google Analytics In­stalla­tionen zu un­ter­binden, indem Sie ein ent­sprech­en­des Browser Plug-In nutzen, das Sie un­ter fol­gen­dem Link down­loaden können: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

In den Browsern mo­biler End­geräte wie Smart­phones oder Tablets funk­tio­nieren Add-Ons zum Un­ter­drücken des Google-Analytics-Nutzer­trackings nicht in jedem Fall.

Möchten Sie die Er­fassung Ihrer Daten bei zu­künf­tigen Be­suchen nur auf un­serer Seite ver­hin­dern, bie­ten wir Ihnen die Mög­lich­keit, dies mit nach­stehen­dem Link zu tun. Da­durch wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, welches Sie aus der Daten­er­fassung über Google Analytics auf un­serer Web­seite in Zukunft aus­schließt.


Diese Aktion müssen Sie ggf. auf allen von Ihnen ein­ge­setz­ten Browsern und Ge­räten wie­der­holen. Wir weisen Sie da­rauf hin, dass die­ses Cookie auf ihrem Rech­ner ge­löscht wird, so­bald Sie die Cookies in ihrem ver­wen­de­ten Browser löschen.   

SSL-Verschlüsselung

SSL-Ver­schlüsse­lung

Diese Seite nutzt aus Grün­den der Sich­er­heit und zum Schutz der Über­tra­gung ver­trau­lich­er In­halte, wie bei­spiels­weise der An­fra­gen (Kon­takt­for­mular), die Sie an uns als Sei­ten­be­trei­ber sen­den, eine SSL-Ver­schlüs­sel­ung. Eine ver­schlüs­sel­te Ver­bin­dung er­kennen Sie da­ran, dass die Adress­vzeile des Browsers von „http://“ auf „https.//“  wech­selt und an dem Schloss-Symbol in Ih­rer Browser­zeile.

Wenn die SSL-Ver­schlüs­sel­ung ak­ti­viert ist, kön­nen die Daten, die Sie an uns über­mit­teln, nicht von Dritten mit­ge­le­sen werden.

Ihre Rechte / Auskunftsrecht

Ihre Rechte / Aus­kunfts­recht

Ihnen steht das Recht auf kos­ten­lo­se Aus­kunft über Ihre ge­speich­er­ten Daten, sowie de­ren Be­rich­ti­gung, Sper­rung, Ein­schrän­kung oder Lösch­ung zu. Hier­zu so­wie zu wei­ter­en Fra­gen zum Thema per­so­nen­be­zo­gene Daten können Sie sich je­der­zeit unter den im Im­pres­sum an­ge­ge­be­nen Kon­takt­da­ten an uns wen­den.

Wenn Sie glau­ben, dass die Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten ge­gen das Da­ten­schutz­recht ver­stößt oder Ihre da­ten­schutz­recht­lichen An­sprüche sonst in einer Wei­se ver­letzt wurden, kön­nen Sie sich bei der Auf­sichts­behör­de be­schwe­ren. In Öster­reich ist dies die Da­ten­schutz­behör­de.

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:

Sie erreichen uns unter fol­gen­den Kontakt­daten:

LAZARUS SOULBRAND, Annenstraße 46/3, 8020 Graz
+43 316 890 618, office@soulbrand.at

LAZARUS SOULBRAND
Annenstraße 46/3
8020 Graz

+43 316 890 618
office@soulbrand.at

LAZARUS SOULBRAND
Annenstraße 46/3
8020 Graz

+43 316 890 618
office@soulbrand.at